Senioren-Wohngemeinschaft

Neues Wohnen in Merkelbach

In Merkelbach gibt es ein ganz besonderes Angebot für ältere Menschen.

 

Mitten im Dorf wurde eine Wohnmöglichkeit geschaffen, die den Bewohnerinnen und Bewohnern bei zunehmender Hilfe- und Pflegebedürftigkeit ein Wohnen wie zuhause bietet


Anstoß für das Projekt gab die Ortsgemeinde, die ein Wohnen bleiben im Dorf ermöglichen möchte, wenn es gesundheitlich und körperlich nicht mehr ohne Unterstützung geht. Bis zu acht Menschen können in dem barrierefrei umgebauten ehemaligen Bauernhaus mit modernem Anbau in einer Wohngemeinschaft zusammen leben. Mit der Unterstützung der Dorfgemeinde, helfenden Nachbarn, Alltagsbegleitern und Pflegefachkräften wird eine selbstbestimmte Lebensweise bei gleichzeitiger Versorgungssicherheit gewährleistet.

 

Die Bewohnerinnen und Bewohner können ihr neues Zuhause selbst mitgestalten, sollen ihre Lebensgewohnheiten beibehalten, ihren Hobbys weiter nachgehen und am Dorfleben teilhaben.

 

Ein Projekt in dieser Form ist landes- und bundesweit einzigartig. Das Konzept der selbstorganisierten Wohngemeinschaft ist daher ein Alleinstellungsmerkmal für die Gemeinde.

Es gibt keinen Träger und die Mitglieder der Wohngemeinschaft haben eine uneingeschränkte Wahlfreiheit. Sie entspricht dem persönlichen Wohnwunsch vieler Menschen.

 

Mehr über Neues Wohnen in Merkelbach auf der Webseite     www.marjanns-haus.de


Malu Dreyer zu Besuch in Marjanns Haus

Einweihung von Marjanns Haus mit Ministerin S.Bätzing-Lichtenthäler